Komitee

Das Co-Präsidium des Komitees «Nein zum 24-Stunden-Arbeitstag»: 
Heinz Bossert (DVL), Rebekka Bolzern (vpod), Marcel Budmiger (LGB), Antonio Frei (Syndicom), Markus Gehrig (CVP), Paul Gemperle (Syna), Christian Graber (SVP), Trudy Haldi (FDP), Giorgio Pardini (LGB), Giuseppe Reo (Unia), Louis Schelbert (Grüne), Beat Schürmann (KVL), Xaver Vogel (KAB), Felicitas Zopfi (SP). 

Das überparteiliche Luzerner Komitee wird von folgenden 16 Organisationen und Parteien unterstützt: 
Arbeitsgemeinschaft Luzerner Personalverbände (ALP), Detaillistenverband Kanton Luzern (DVL), Grüne Kanton Luzern, Junge Grüne Kanton Luzern, JUSO Kanton Luzern, Katholische Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmerbewegung (KAB), Katholischer Frauenbund Luzern (KFB), Kaufmännischer Verband Luzern (KVL), Luzerner Gewerkschaftsbund (LGB), Luzerner Lehrerinnen- und Lehrerverband (LLV), Schweizerischer Bankpersonalverband Sektion Luzern (SBPV), SP Kanton Luzern, Syna Luzern, Syndicom Luzern, Unia Luzern und vpod Luzern.

Aktueller Mitgliederstand: 77 Personen. Treten auch Sie unserem Komitee bei und unterstützen Sie unsere Aktivitäten für ein NEIN am 22. September